Von: Karl-Heinz Leitz
Datum: 17.03.2017
Kategorie: Senioren



NSU-Senioren starten Ausflugsprogamm 2017 – Anmeldungen sind jetzt erbeten


Zuerst Hockenheimring, Speyer und Rheinschifffahrt


Nach der umfangreichen Faschingsmithilfe geht’s bei den NSU-Senioren jetzt mit Vergnügen weiter. Dazu hat Bruno Krämer zuerst einen Tagesausflug organisiert, der am Donnerstag, 27. April, zum Hockenheimring, nach Speyer und zu einer eineinhalbstündigen Rheinschifffahrt führt.

Im Hockenheimring erwartet die Senioren zunächst eine spezielle Führung durch den VIP-Bereich der Südtribüne mit Siegerpodest. Besichtigt wird auch die Mercedestribüne, Race-Control, Fahrerlager und Boxengasse. Hinterher kann noch das Motorsport-Museum besichtigt werden. Danach führt die Fahrt zur Kaiserstadt Speyer zum Mittagessen (Eigenleistung). Hinterher ist noch Zeit zur eigenen Verfügung. Im Anschluss heißt es „Leinen los“ zur 1,5-stündigen Rhein-Schifffahrt. Die Schlusseinkehr ist später in Sinsheim–Dühren eingeplant und Rückkehr gegen 19.30 Uhr, in Neckarsulm. Der Fahrpreis, Besichtigungen und Schifffahrt kosten 50 Euro. Anmeldungen schnellstens bei Gerda und Alfred Kulik, unter Telefon 07132-81032. Die Zahlung auf das bekannte NSU-Seniorenkonto ist bis spätestens 21. April vorzunehmen. Die Abfahrtszeiten sind um 8 Uhr, an der Haltestelle Binswanger Straße (bei der NSU-Geschäftsstelle), 8.05 Uhr, Realschule (Bäckerei Härdtner), 8.10 Uhr, Amorbach, Reichertsberg.

Des Weiteren wird an den Viertagesausflug ins Saarland erinnert, der vom 19. bis 22. Juni stattfindet. Dabei werden vor Ort Besichtigungen und Ausflüge zur Völklinger Hütte, Saarburg, Trier sowie auch eine 1,5-stündige Saarschleifenrundfahrt mit dem Schiff durchgeführt. Außerdem Nutzung des Bäderzentrums „Vitalis“, direkt am Hotel angeschlossen. Preis mit Unterkunft im Viersterne-Parkhotel Weißkirchen, mit Halbpension 420 Euro im Doppelzimmer – Einzelzimmer-Zuschlag 50 Euro für 3 Tage. Weitere Details siehe Jahresbrief. Auch hier sollten aus Dispositionsgründen die Anmeldungen bei Gerda und Alfred Kulik schnell erfolgen.


 
Mitglied werden
Facebook